Freitag, 23. Januar 2015

Bloggerküken stellen sich vor!

Hey ihr Lieben!
Diesen Monat habe ich bei einer tollen Aktion mitgemacht:

Ins Leben gerufen wurde diese Aktion von Mella und Miri (Ihr Blog: hier). Einmal im Monat bekommen 6 Blogger, die noch wenige Leser haben, die Chance sich bei einem anderen Blog vorzustellen. Die Blogs der Teilnehmer sind jeweils verlinkt!

Die Teilnehmer diesen Monats:

Die Aktion startete am Montag. Interviewt wurde Claudia (Bücherjunky) von Jana

Am Dienstag wurde Jana Foodfantasie von Bücherjunky interviewt

Mittwochs postete Jana Foodfantasie das Interview mit Kathi (hungry joey)

Am Donnerstag kam das Interview mit mir auf Kathis Blog (Link zum Interview: hier)

Heute poste ich das Interview mit Tashi (Herzverrückt)

Morgen wird Tashi das Interview mit Jana posten

Sonntag folgt dann der Abschlusspost auf dem Blog von Mella und Miri.

Aber lang genug geredet, hier kommt das Interview mit Tashi!

1. Stelle dich und deinen Blog doch kurz vor: 

Ich heiße Tashi, bin 22 Jahre alt und stolze Mama von 2 Rabauken. Auf meinem Blog Herzverückt erzähle ich über das Leben, seine Schönheit und Besonderheiten. Ich möchte meinen Lesern in gewisser Weiße helfen, aus ihrem Alltag auszubrechen und das Leben wieder einmal richtig zu genießen. Allerdings findet man auf meinem Blog auch Rezepte, Fotoreien habe ich geplant und diverse Liebesbriefe, da das Thema Liebe auch eine Rolle auf meinem Blog spielt.

2. Seit wann bloggst du und was hat dich dazu gebracht?

Mein Blog Herzverückt gibt es seit Juli 2014. Mit 15 hatte ich schon einmal einen Blog, welchen ich jedoch schnell wieder aufgegeben habe. Durch eine liebe Internet Bekanntschaft, habe ich mich jedoch wieder mit dem Thema beschäftigt und mit Herzverückt angefangen und mein Freund hat mich besonders ganz am Anfang dazu ermutigt weiter zu machen. 

3. Besitzt du, wie auch einige andere Blogger, einen Youtube Kanal?

Nein. Ich hatte zwar darüber nachgedacht, aber ich kann meine Gedanken einfach besser aufschreiben anstatt aussprechen. 

4. Was soll in deiner Rubrik Märchenwelt thematisiert werden?

Bei Märchenwelt handelt es sich um eine Reihe, in der ich meine Leser gerne in ihre Kindheit zurück versetzten möchte oder aber auch Ideen darlegen mag, was man seinen Kindern für tolle Sachen erzählen kann. Jeden Mittwoch kann man schon ein neues Märchen auf meinem Blog lesen, dazu möchte ich gerne noch Kindergeschichten einbauen.

5. Welches Buch kannst du aus dem Bereich Thriller und Horror empfehlen? 

Ein Buch nicht ganz, eher eine ganze Reihe von Amanda Stevens. Anfangen tut diese mit einer kleinen Kurzgeschichte Namens "Die Verlassenen" welches nur als e-Book dafür aber kostenlos erhältlich ist. In allen Büchern geht es um eine Friedhofs Restauratorin, die seit ihrer Kindheit Geister sehen kann. Bei jedem neuen Auftrag kommt sie einem dunklen Geheimnis auf die Spur. Der zweite Teil "Totenhauch" und der dritte Teil "Totenlichter" sind bereits sowohl als E-Book sowieso als Taschenbuch erhältlich. Der vierte und soweit ich weiß auch letzte Teil "Totenstimmen" erscheint am 18.Juli.

6. Was macht deinen Blog besonders? Warum sollte man ausgerechnet ihn lesen und nicht einen anderen?

Puh schwere Frage. Ich denke das ich mit meinen Texten die Menschen direkt anspreche und berühre. Zumindest hoffe ich das. Außerdem legt sich mein Blog nicht auf ein bestimmtes Thema fest, wodurch bestimmt für jeden Geschmack etwas dabei ist. Meine erfahrung die ich bis jetzt gemacht habe ist, das es viele Fashion, Lifestyle sowie Foodblogs gibt. Aber nicht all zu viele in der Art wie ich meinen Blog gestalte.

7. Hast du einen Lieblingsblog?

Mmh, einen speziellen Lieblingsblog habe ich nicht wirklich. Aber es gibt viele tolle Blogs die ich regelmäßig lese.

8. Wieviel Zeit investierst du in deinen Blog? Würdest du gern mehr oder weniger Arbeit hineinstecken? Und welche Wünsche/Ziele hast du dieses Jahr?

Also am Tag sitze ich normalerweise so 1 bis 2 Stunden am Blog selbst. Ideen und so weiter schreibe ich aber sofort auf. Da ich Perfektionistin durch und durch bin dauert es von einer Idee bis zu einem fertigen Beitrag bis zu 3 Tage. Manchmal hätte ich gerne mehr Zeit für meinen Blog. Aber meine Kinder gehen einfach vor und so gibt es auch Zeiten wie momentan wo eben nicht viel von mir zu hören ist. Da ich gerade erst von Blogger zu Wordpress gewechselt bin, möchte ich meinen Blog 2015 gerne wieder dahin bringen wo er war. Außerdem Plane ich noch eine ganze Reihe Neuheiten unter anderem Fotostrecken. Zum ein Jährigen bestehen möchte ich dann gerne ein kleines Gewinnspiel veranstalten auch wenn es bis dahin noch viel Zeit ist. Ansonsten möchte ich Herzverückt einfach weiter wie bisher mit ganz viel Liebe füllen.

9. Was macht einen guten Blog für dich aus und was magst du an der Bloggerwelt? 

Also bei einem Blog muss mich einfach das Design ansprechen. Ich mag es nicht wenn die Sidebar überfüllt ist mit Sachen. Ansonsten bin ich da sehr offen und schaue gerne neue Blogs an. Was mir an der Blogger Szene gefällt. Mm die Auswahl. Unglaublich wie viele Blogs es zu eigentlich dem selben Thema gibt und doch sind sie alle verschieden. Der Austausch und das Feedback ist auch toll uns für mich persönlich eben einfach, dass ich mit meinen Texten endlich Menschen erreichen kann.

10. Hast du noch etwas, was du an dieser Stelle sagen möchtest?

Also ich möchte mich erst einmal bei dir bedanken, das du dir die Zeit für dieses Interview genommen hast und natürlich bei Mella und Miri, die diese tolle Aktion ins Leben gerufen haben. Ich hoffe, ich konnte euch einen Einblick in meine Arbeit geben und habe euch etwas neugirig gemacht. Ich freue mich über jeden Leser.

Vielen lieben Dank Tashi für das tolle Interview und natürlich auch einen Dank an Mella und Miri für diese tolle Aktion!






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen